Am Freitag, den 28. Januar 2011, um 9.00 Uhr öffneten sich für drei Tage die Pforten zur „KickStart“-Messe auf dem Halleschen Messegelände. 
Die Berufsorientierungsmesse „KickStart“ präsentierte Unternehmen aus der Metall-, Elektro- und Chemieindustrie sowie der IT- und 
Multimediawirtschaft Sachsen-Anhalts. Im südlichen Sachsen-Anhalt wurde die „KickStart“ nun erstmals in die Bildungsmesse „Chance 2011“ 
eingebettet. 
Mit ihrer Konzentration auf wichtige wirtschaftliche Säulen des Landes, trägt die „KickStart“ ihren Teil dazu bei, mehr junge Menschen für eine 
Ausbildung in naturwissenschaftlichen und technischen Berufen zu begeistern und dem drohenden Fachkräftemangel entgegenzuwirken. 
Unter dem Motto „Berufsorientierung zum Anfassen und auf Augenhöhe“ stellten sich nicht nur die Personalverantwortlichen und Ausbilder/innen 
der ausstellenden Betriebe, sondern auch deren Azubis unseren Fragen.
Wir, die Schüler der Klasse 8H waren von 10.00 – 12.00 Uhr auf der neuen Messe Halle-Bruckdorf. Dort waren sehr viele junge Leute sowie Stände 
von Unternehmen. Es gab einige interessante Gewinnspiele. An einem dieser Gewinnspiele haben wir uns beteiligt. Dazu haben wir einen Fragebogen 
ausgefüllt. Gegen 11.00 Uhr haben wir an einem Gewinnspiel-Quiz teilgenommen. Drei Schüler haben aus unserer Klasse teilgenommen: Sebastian 
Schmidt, Martin Heimer und Philipp Wiebach. Wir haben Fragen beantwortet und sind auf Platz 2 gekommen. Dafür haben wir einen Kino- Gutschein 
für die ganze Klasse bekommen und können demnächst in einen Film unserer Wahl gehen.

                                                                  

Ganz nebenbei erwähnt haben wir uns bei der Lösung der Aufgaben auch noch mit vielen von den Ausstellern dargestellten Berufen vertraut gemacht.
Unser besonderer Dank gilt Frau Steinbach, die uns den Besuch der Veranstaltung organisiert hat und uns begleitet und beraten hat.
 
....