GT Kunst der Klassen 8 im Schuljahr 2010/11

In diesem Schuljahr beschäftigen sich die Schüler im Ganztagsbereich Kunst mit dem dreidimensionalen Gestalten. 
Unter anderem nehmen sie ihre eigenen Hände als Modelle für ihre Kunstwerke.
Mit Gipsbinden umwickelt, getrocknet, versäubert – und schon entstehen sehr individuelle Gips - Hände. Diese 
werden im Anschluss entsprechend einer bestimmten Aussage, einer Stimmung, einer Vorliebe für Formen und 
Farben bemalt, beklebt, lackiert oder anders gestaltet.
Einige Arbeitsschritte und Endergebnisse kann man auf diesen Bildern sehen.

Apel