Klassenübergreifend Verantwortung übernehmen.....                                                                                                                
......

In der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien verbrachten wir zwei Tage zusammen mit der Klasse 5S4. Wir waren in 
kleinen Gruppen für die kleinen Schüler zuständig, die alle total stolz waren mit uns arbeiten zu können. Am 18. Dezember 
machten wir uns nach den ersten beiden Physikstunden auf den Weg in den Eisdom. Bereits am Eingang, an dem wir lange 
warten mussten, wichen die Schüler der 5. Klasse nicht von unserer Seite. Nach einer kurzen Erwärmung und dem Einfahren 
auf Kufen ging es in verschiedenen Wettkämpfe darum, viele Punkte zu sammeln. Besonders lustig waren das Luftballonspiel, 
wo ein Luftballon so lange wie möglich in der Luft gehalten musste, und das Eierlaufen mit einem Federball. Alle Schüler gaben 
sich große Mühe, auch wenn es nicht für alle einfach war. Ab und zu fielen wir hin, weil sich die 5. Klässler zu sehr an uns 
festhielten. Nach zwei Stunden sind wir zurück in die Schule gelaufen und haben die Siegerehrung gemacht. Dazu gab es für 
jedes Team Urkunden. Gewonnen hat die Eischallenge die Rolexgruppe, gefolgt von den Eiselfen und den Eisflitzern. Die Namen 
haben sich die Gruppen selbst gegeben.

                                             

Am letzten Schultag ging es sportlich weiter. Wir kämpften in unseren Mannschaften bei Staffeln in der Sporthalle um neue 
Punkte. Wieder gewann das Rolexteam. Platz 2 ging an die Nichtfahrer und Platz 3 an die Lollipops. Ganz stolz nahmen die 
Teams ihr Urkunden und Medaillen entgegen.

Unserer Klasse haben die zwei Tage viel Spaß gemacht. Aber wir waren auch froh, als wir nicht mehr auf die Schüler der 
5. Klasse aufpassen mussten, weil es doch sehr anstrengend war.

Für ihre weitere Laufbahn an der KGS wünschen wir der Klasse 5S4 und Frau Jahns viel Erfolg.

                                                                                                                                                            Die Klasse 10R3 mit Frau Herklotz